Warum nur reden alle davon, dass man eine Social Media-Strategie braucht, um erfolgreich in den sozialen Netzwerken zu sein?

Siehen Sie, wie andere Unternehmer Social Media nutzen und damit erfolgreich sind? Wollen Sie Social Media auch für Ihr Business nutzen und wissen nicht genau, warum Sie mit der Social Media-Strategie beginnen sollen?

Dann ist dieser Beitrag genau richtig für Sie, denn hier erkläre ich Ihnen die wichtigsten Gründe FÜR eine Social Media-Strategie.

Wann brauchen Sie eine Social Media-Strategie?

Wenn Sie Ihr Business erstmals durch Social Media präsentieren möchten, solltest Sie sich auf alle Fälle Gedanken über eine Social Media Strategie machen. Denn ohne kann es sein, dass Sie sich schnell überfordert fühlen, weil Sie vielleicht nicht wissen, welche Inhalte, Formate oder sogar welche sozialen Netzwerke Sie verwenden sollen.

Auch wenn Sie sich mit Social Media bereits auskennen, aber merken, dass es bei Ihnen nicht so gut zu klappen scheint, wie bei anderen, sollten Sie grundsätzlich an das Thema heran gehen. Vielleicht haben Sie ja bereits Fans & Follower, die jedoch nichts bei Ihnen kaufen. Oder aber Sie haben eine gute Reichweite, aber bei Leuten, die mit Ihrem Business gar nicht zusammen passen. Oder wenn Sie merken, dass Sie zu viel Zeit für die Betreuung Ihrer Social Media-Kanäle benötigen. Bei all diesen Problemen kann eine Strategie helfen. Denn Social Media soll einen Mehrwert für beide Seiten bringen: Ein Mehr an Information für Ihre Kunden und dadurch mehr Vertrauen zu Ihnen. Letztlich zahlt sich genau dieses Vertrauen dann in Umsatz aus.

Wie funktioniert eine Social Media Strategie?

Mit einer Social Media-Strategie legen Sie einen genauen Fahrplan für Ihre Social Media-Aktivitäten fest. Dabei stellen Sie sich unter anderem auch die Frage: „Was will ich mit meinen Social Media-Aktivitäten erreichen?“ Um das zu klären, hilft es sich die strategischen W-Fragen zu stellen. Warum möchten Sie Social Media für Ihr Unternehmen nutzen? Wo machen Sie das? Was machen Sie  dort und wann machen Sie es? Sowie, für wen machen Sie das und besonders wie stellen Sie das an?

Was sind nun aber die Vorteile, die Ihnen eine Social Media Strategie bringen kann?

Willst du mehr erfahren? Abonniere die Social Media News mit Tipps und Trick für Facebook & Co! 

Alle Vorteile im Überblick

Gezielte Kommunikation

Sie können gezielt mit Ihren (potentiellen) Kunden kommunizieren. Ohne Social Media-Strategie posten Sie mal hier und da Ihre Beiträge, probieren ständig etwas Neues aus und verrwirren damit Ihre Leser. Er wird denken, dass Sie nicht wirklich am Dialog interessiert sind und Sie früher oder später den Rücken zuwenden.

In einer Social Media-Strategie hingegen legen Sie genau fest, wie viele Beiträge und zu welchen Uhrzeiten Sie veröffentlichen. Außerdem legen Sie genau fest, was die Inhalte sein können, sodass sich Ihre Leser immer wieder darin wieder erkennen und Vertrauen zu Ihnen aufbauen können.

Klare Ansprache

Sie legen eine klare Ansprache fest. Damit sich Ihre Fans & Follower angesprochen fühlen, entscheiden Sie, ob Sie sie duzen oder siezen wollen. Damit schaffen Sie eine Verbindlichkeit und Klarheit in der Kommunikation.

Definierte Themen

Sie wählen ein genau definiertes Themenspektrum und brauchen keine Angst mehr vor dem leeren Papier haben. Die Social Media Strategie hilft bei der Themenfindung und bei der Beitragerstellung für Ihre sozialen Netzwerke, da Sie immer genau festlegen, welche Themen Sie bespielen wollen. Natürlich orientieren sich die festgelegten Theman an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe.

Festgelegte Ziele

Sie haben definierte Ziele. Dadurch wissen Sie, was Sie erreichen möchten. Ein Ziel kann zum Beispiel sein, dass Sie Ihre Reichweite mit Social Media innerhalb von 3 Monaten um 20% erhöhen möchten. Hierfür können Sie Maßnahmen ableiten zur Erreichung des Ziels und zusätzlich können Sie überprüfen, ob Ihr Ziel erreicht wurde und Ihre Maßnahmen funktioniert haben. Wenn dem nicht so ist, können Sie neue Maßnahmen einleiten oder aber analysieren, ob das Ziel tatsächlich erreichbar war.

Verknüpfung Ihres Marketingplans mit Ihrer Social Media Strategie

Vielleicht denken Sie jetzt, dass Sie gar keinen Marketingplan haben. Aber auch Ihr Wissen darüber, wann Sie am besten verkaufen, wann nicht und wie Sie damit umgehen, ist ein Marketingplan. Sie haben ihn nur noch nicht niedergeschrieben. Beispielsweise gibt es Jahreszeiten oder Saisons, in denen Ihr Business besser funktioniert. So kann Ihre Social Media Strategie Ihren Marketingplan und somit auch Ihr Business unterstützen.

Konkrete Maßnahmen

Dadurch, das Sie Ziele festgelegt haben, können Sie nun auch konkrete Maßnahmen ableiten. Sie haben sich also überlegt, WIE Sie Ihr Ziel erreichen und leiten daraus konkrete Handlungen ab. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. So können Sie beispielsweise Kampagnen planen und durchführen oder regelmäßige Inhalte festlegen. Wichtig ist, dass Sie in der Lage sind, Ihre Maßnahmenpakete abzuarbeiten, denn durch das Abarbeiten entstehen Routinen und Routinen sparen Zeit und Denkkraft für andere Unternehmenstätigkeiten.

Unterm Strich

Eine Social Media-Strategie strukturiert Ihre Aktivitäten in den sozialen Netzwerken und unterstützt dadurch Ihr Unternehmensziel. Sie hilft Ihnen durch einen Plan, Ihre Ziele zu verfolgen und zu erreichen. Außerdem können Sie mit einer Strategie Ihre Pläne und Ziele kontrollieren. Dadurch arbeiten Sie effizient mit Social Media und vermeiden Streuverluste. Sie haben stattdessen klar kommunizierte Botschaften in Ihren sozialen Netzwerken, die Ihre Kunden anziehen. So haben Sie mehr Zeit und einen freien Kopf fürs Eigentliche, denn Social Media soll nie zum Selbstzweck genutzt werden, sondern immer den Erfolg Ihres Unternehmens befeuern!

 


Sie wollen uns kennenlernen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei Ihnen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht



  Dajana Hoffmann & Team

 info@socialmedia-hoffmann.de

 030 293 523 94

 

1 Comments

Leave a Comment

Error: Please check your entries!